weiter  

Home

Leistungen

Team

Referenzen

Kontakt

Impressum

Referenzen / Aufträge (Auswahl der letzten Jahre)

Artenschutzprüfungen (ASP) Umweltberichte Landschaftspflegerische
Begleitplanung (LBP)
Kartierungen /
Grundlagenerhebungen
UVP-Vorprüfung /
Vorprüfung des Einzelfalls
Ökologische Baubegleitung Biotopmanagementpläne /
Gewässerkonzepte
Biotop- und
Vegetationskartierungen

Kartierungen / Grundlagenerhebungen

Kartierungen / Grundlagenerhebungen von Fauna (v.a. planungsrelevante und/oder gefährdete Vogelarten, Fledermäuse, Amphibienarten),
Flora, Vegetation, Biotoptypen / Erstellung von Schutzkonzepten (i.d.R. als Fachbeiträge zu Plangenehmigungsverfahren).

Kartierungen für Windkraftanlagen
(Vögel, Fledermäuse)
Spezielle Kartierungen zu Amphibien
(v.a. Laubfrosch, Kammmolch)
Allgemeine faunistische Kartierungen
(Fledermäuse, Vögel, Amphibien)
Spezielle Kartierungen zu Amphibien (v.a. Laubfrosch, Kammmolch)
  • Erfassung vom Amphibienwanderwegen im Bereich des geplanten Bebauungsplan 06.082, im Rahmen einer ASP, im Auftrag von Wilczek-Immobilien, 2015.
     
  • Erfassung von Wasserfroschvorkommen im Bereich der geplanten A 445, im Auftrag des planungsbüro schumacher (pbs. Wiehl), 2015.
     
  • Erfassung von Laubfroschvorkommen im Bereich der geplanten A 445, im Auftrag des planungsbüro schumacher (pbs. Wiehl), 2013.
  • Erfassung von Kammmolchvorkommen, Abschätzung der Populationsgrößen durch Fang- / Wiederfangmethode im Bereich der geplanten A 445,
    im Auftrag des planungsbüro schumacher (pbs Wiehl), 2013.
  • Erfassung von Laubfroschvorkommen im Bereich von RRB an der Seseke, ergänzende Fortführung der Kartierung 2012, im Auftrag des Lippeverbandes, 2013.
  • Erfassung von Laubfroschvorkommen im Bereich von RRB an der Seseke, im Auftrag des Lippeverbandes, 2012.
  • (Flächendeckende) Erfassung von Laubfroschvorkommen im Stadtgebiet von Hamm / Erstellung eines Optimierungskonzeptes,
    im Auftrag des Umweltamtes, Hamm, 2012 / 2013.
  • Erfassung von Laubfroschvorkommen im Bereich von RRB an der Seseke, im Auftrag des Lippeverbandes, 2012.
  • Erfassung planungsrelevanter (Amphibien-)Arten als Grundlagenerhebung für die ASP „Skaterbahn“ am Kemnader See,
    im Auftrag des Planungsbüros Herbstreit Bochum, 2012.
  • Kurzgutachten zu Amphibienvorkommen im Bereich des Gutshofs Drechen in Hamm-Drechen, Auftraggeber privat, 2011, 2013.
  • Erarbeitung eines Amphibienschutz- Konzeptes (v.a. f. d. Kamm-Molch) im Bereich der geplanten Emscher-Umgestaltung in DO Ellinghausen und Mengede;
    im Auftrag der bce Köln (Björnsen Beratende Ingenieure), 2007.
  • Kartierung von Amphibien und deren Wanderbewegung durch Zaunstellung sowie Fallenfänge im Bereich des geplanten Lippesee in Hamm,
    im Auftrag der bce Köln (Björnsen Beratende Ingenieure), 2004.
top